Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Seemanns Sehnsüchte

Vom fernen Meere,

klingt Zauberschwere.

In Gischt fein gehüllt,

Sirenengesang mein Herz erfüllt.

 

Zum Himmel auf speien Fontänen,

bei dem Klang kommen mir Freudentränen.

Erwärmt melodisch meine Träume,

am Strand werden Nixen zu Schäume.

 

Was ich gerne wüsst,

wie so eine Nixe küsst.

Springe in die dunkle Tiefe,

versteht es als mein Abschiedsbriefe.

 

--------------------------------

5.06.2016 [3.05.2016 bis auf Titel und letzten zwei Verse]© Felix Hartmann

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.